keramikwerkstatt 01EIN TIERPARK FÜR HORN - BAD MEINBERG

Es hat geklappt! Seit dem 05. Januar 2019 ist die Horn-Bad Meinberger Natur um einige Vögel, Schafe, Elefanten, Kröten, Mäuse, Saurier und Einhörner gewachsen. Zu verdanken haben wir diese Tatsache dreizehn 8-12jährigen Kindern, die handwerklich-kreativ aus Ton Tiere lebendig werden ließen. Dieses Ereignis fand in der zweiten Weihnachtsferienwoche in der „Alten Post“ statt.

Bei der Präsentation des „Tierparks“ erfreuten sich viele Eltern, Großeltern, Geschwister und Kunst- und Tierliebhaber über die vielfältige Tierwelt, die in modellierten Hütten und auf Bäumen saßen und schliefen. Petra Oberlag und Marion Betke zauberten für dieses Ereignis ein buntes, tierisches, herzhaftes und süßes Buffet, das eigentlich viel zu schade war, um gegessen zu werden. Herzlichen Dank dafür! Mein Dank geht auch an Doreen Plagge, die die Kunsthandwerkerin Isolde Merker und mich tatkräftig unterstützt hat und natürlich an euch teilnehmenden Kinder, ohne die diese Keramik-Werkstatt gar nicht stattgefunden hätte.

Also, spätestens bis zur ersten Januarwoche 2020! Seid gegrüßt von Annette Krüger aus der „Alten Post“Keramikkeramikwerkstatt 02